Zum Hauptinhalt springen

Planung & Bau

Englisches Dorf

Ursprünglich beinhaltete die Kulissen-Architektur in Form eines mittelalterlichen Dorfs ein Spiegelkabinett, ein Geisterhaus und weitere Spielelemente für Kinder. Im August 2014 kam es zu einem Großfeuer im Spreepark, bei dem einige Gebäude des Englischen Dorfes zerstört wurden. Mittlerweile wurden die abgebrannten Gebäude abgerissen.

Die Anmutung des ehemaligen Dorfes soll durch einen Neubau, der den historischen Bestand reflektiert, wieder aufgegriffen werden. Bereits zu alten Spreepark-Zeiten wurde ein rückwärtig befindliches Zelt als Veranstaltungsort genutzt. Neu entstehen wird eine in der Form an ein Zirkuszelt erinnernde massive Holzkonstruktion mit einem auffälligen Falttragwerk. Besonderes Anliegen an die Planer*innen war die Verwendung nachhaltiger Materialien.