Zum Hauptinhalt springen

Essen und Kunst – Hand in Hand

15.09.2020 / News Park-News

Pop-Up-Gastronomie-Betreiber für das historische Eierhäuschen im Spreepark gesucht.

Seitenansicht des Eierhäuschens im Spreepark Berlin

© Konstantin Börner

Für das ikonische Eierhäuschen am Spreepark wird ein Betreiber für eine 3-jährige Pop-up-Gastronomie ab 2022 gesucht. Diese Zwischennutzung dient als Auftakt der Wiedereröffnung des Spreepark-Areals und soll den Startschuss für die Wiederbelebung einer der beliebtesten Ausflugsgaststätten Berlins geben.

Das denkmalgerecht sanierte Eierhäuschen wird neben einer umfangreichen gastronomischen Einheit mit Restaurant und Biergarten und angeschlossenem Veranstaltungssaal auch Künstlerresidenzen und Ausstellungsräume für Kunst und Kultur beherbergen. Als „Kunsthaus“ im neuen Spreepark kommt dem Eierhäuschen eine ganz besondere Bedeutung zu. Daher bietet dieser historisch relevante Ort in Verbindung mit den geplanten Residenzen und der Eröffnung des legendären Spreeparks eine ideale Plattform, um einen nachhaltigen Ort für Essen und Kultur in Berlin zu etablieren.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann entnehmen Sie bitte weitere Informationen, Ansprechpartner und Kontaktdaten dem beigefügten Exposé.

Download Exposé