Zum Hauptinhalt springen

Baumaßnahmen auf "Wasserweg" beginnen

04.11.2020 / Pressemitteilung

Weitere Baumaßnahmen im Rahmen der Medienerschließung

Im Zuge der im August gestarteten Erschließungsarbeiten finden ab heute, 4.11. 2020, Baumaßnahmen auf dem „Wasserweg“ statt. Auf einer Länge von rund 250 m erfolgt die Verlegung der benötigten Trinkwasserleitung und des Glasfaserkabels. Mit dem Einsetzen außerhalb des Spreeparkgeländes wird der Erhalt des Baumbestands auf dem Parkgelände gewährleistet. Die zaunseitige Durchführung der Baumaßnahmen ermöglicht eine Nutzung des „Wasserwegs“ für Radfahrer*innen und Fußgänger*innen auch während der Bauarbeiten. 

Für die Verlegung der Versorgungsleitung und des Glasfaserkabels wird der Wegebelag des „Wasserwegs“ auf einer Strecke von 250 m ausgefräst und entlang der Strecke ein ca. ein Meter breiter Graben ausgehoben. Leitung und Kabel werden im Anschluss vom Eingang Infopavillon bis Höhe ehemaliger Haupteingang verlegt und am alten Haupteingang wieder auf das Gelände des Spreeparks zurückgeführt. Der Graben wird abschließend wieder verfüllt und eine neue Schotterdecke aufgebracht. Zum Schutz der Bäume findet die Teilverlegung der Trinkwasserleitung und Glasfaserkabel außerhalb des Spreepark-Geländes statt. 

Die Erschließung des Spreeparkareals für die Ver- und Entsorgung ist Grundvoraussetzung für eine zukünftige Nutzung des Geländes sowie des zum Spreepark-Ensemble zugehörigen Eierhäuschens. Die Erschließungsarbeiten, mit Verlegung von Trinkwasser-, Abwasser-, Strom-, Gas- und Telekommunikationsleitungen, werden voraussichtlich bis September nächsten Jahres andauern.