Zum Hauptinhalt springen

Labor Spreepark

Aus der Theorie in die Praxis: Nach Abschluss der zwei Beteiligungsphasen werden interessierte Berliner*innen zu Akteur*innen vor Ort und der Spreepark zum Labor für seine eigene Zukunft. Bis zur Fertigstellung des Parks verkörpert das "Labor Spreepark" einen Lernort der kulturellen Vielfalt und Umweltbildung. Mit interaktiven Kultur- und Informationsformaten und spannenden Workshops an der Schnittstelle von Kunst und Natur geht der Dialog weiter. 

Das Ziel ist es, gemeinsam für den Spreepark der Zukunft regelmäßig vor Ort Veranstaltungen, Programm und Formate zu entwickeln und zu testen, die zum Park und seinen zukünftigen Bersucher*innen passen. Die Erkenntnisse dieses "Probebetriebs" fließen in das Konzept für den späteren Betrieb des Spreeparks mit ein.

Du möchtest mitmachen im "Labor Spreepark"? Dann schreib uns am besten eine E-Mail.